Eine gute Diagnostik stellt die Basis für eine erfolgreiche Therapie.

Untersuchung und Behandlung

Vor jeder Behandlung steht zunächst einmal eine eingehende Anamneseerhebung (Krankengeschichte) sowie eine gründliche klinische Untersuchung Ihres Tieres an. Anschließend wird gemeinsam mit dem/der Tierbesitzer/in über den weiteren Ablauf der Untersuchungs- und Behandlungsmaßnahmen entschieden. Dabei kann ein Großteil der Patienten ambulant untersucht und therapiert werden, sodass es anschließend wieder nach Hause gehen kann.

Jedes Tier erfährt eine individuelle Behandlung. Was in unserer Praxis möglich ist, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Sie suchen nach etwas Speziellem? Es ist nicht möglich vollständig abzubilden, welche Vielfalt an Möglichkeiten für Diagnostik und Therapie zur Verfügung stehen. Enstprechend ist die folgende Auflistung als eine grobe Orientierung gedacht. Eine spezielle Sache, die Sie für Ihr Tier suchen ist darunter nicht zu finden? Sprechen Sie uns einfach an! 

Hund und Katze

Ambulante Behandlungen

  • Impfungen
  • Innere Medizin
    • Blutentnahmen im Rahmen der Diagnostik, Ultraschalldiagnostik
    • Behandlung von Allergien 
  • Gynäkologie
    • Trächtigkeitsuntersuchungen
    • künstliche Besamung der Hündin
    • Geburtshilfe
  • Notfallambulante Behandlungen
  • Verhaltenstherapie 
  • Wesenstest 

Teilstationäre Behandlungen

Hierbei kommt Ihr Tier im Regelfall morgens und verlässt unser Haus am selben Tag wieder. 

  • Innere Medizin
    • Blutentnahmen im Rahmen der Diagnostik
    • Ultraschalldiagnostik
  • Zahnbehandlungen
  • Chirurgische Eingriffe
    • Weichteilchirurgie
      • Sterilisation 
      • Versorgung von Verletzungen
      • Kastrationen
      • Entfernung von Umfangsvermehrungen
    • Knochenchirurgie 
      • Frakturversorgung
      • Osteosynthesen
      • Kreuzbandrisse

Stationäre Behandlungen

Hierbei bleibt Ihr Tier in der Regel über Nacht bei uns. Viele der unten genannten Behandlungen sind auch teilstationär möglich-jedes Tier reagiert anders und entsprechend reagieren wir mit-so wie es der einzelne Patient erfordert.

  • Innere Medizin
    • Infusionstherapie (einige Tiere gehen auch abends nach Hause und kommen am Folgetag wieder- Hier stimmen wir jeden Einzelfall mit dem Besitzer ab)
    • Ersteinstellung auf bestimmte Medikamente
  • Chirurgische Eingriffe
  • Weichteilchirurgie
    • Sterilisation bei Gebährmuttervereiterung
    • Versorgung von Verletzungen
    • Entfernung großer Umfangsvermehrungen
  • Knochenchirurgie 
    • Frakturversorgung
    • Osteosynthesen
    • Kreuzbandrisse

     

       

Heimtiere und Vögel

Ambulante Behandlungen

  • Impfungen
  • Innere Medizin
    • Blutentnahmen im Rahmen der Diagnostik, Ultraschalldiagnostik
    • Behandlung von Allergien 
  • Gynäkologie
    • Trächtigkeitsuntersuchungen
    • Geburtshilfe
  • Notfallambulante Behandlungen

Teilstationäre Behandlungen

Hierbei kommt Ihr Tier im Regelfall morgens und verlässt unser Haus am selben Tag wieder.

Achten Sie darauf: Heimtiere kommen, anders als Hund und Katze, niemals nüchtern zur OP. Ihr Verdauungstrakt ist auf die kontinuierliche Nahrungszufuhr angewiesen. 

  • Innere Medizin
    • Blutentnahmen im Rahmen der Diagnostik
    • Ultraschalldiagnostik
  • Zahnbehandlungen
  • Chirurgische Eingriffe
    • Weichteilchirurgie
      • Sterilisation 
      • Versorgung von Verletzungen
      • Kastrationen
      • Entfernung von Umfangsvermehrungen
    • Knochenchirurgie 
      • Frakturversorgung
      • Osteosynthesen

Stationäre Behandlungen

Hierbei bleibt Ihr Tier in der Regel über Nacht bei uns. Viele der unten genannten Behandlungen sind auch teilstationär möglich-jedes Tier reagiert anders und entsprechend reagieren wir mit-so wie es der einzelne Patient erfordert.

  • Innere Medizin
    • Infusionstherapie (einige Tiere gehen auch abends nach Hause und kommen am Folgetag wieder- Hier stimmen wir jeden Einzelfall mit dem Besitzer ab)
  • Chirurgische Eingriffe
    • Weichteilchirurgie
      • Sterilisation bei Gebährmutterpathologien
      • Versorgung von Verletzungen
      • Entfernung großer Umfangsvermehrungen
    • Knochenchirurgie 
      • Frakturversorgung

Pferd

Ambulante Behandlungen

  • Impfungen
  • Innere Medizin
    • Blutentnahmen im Rahmen der Diagnostik, Ultraschalldiagnostik
    • Kolik-Erstbehandlung
    • Infusionstherapie
    • Behandlung von Allergien 
  • Gynäkologie
    • Trächtigkeitsuntersuchungen
    • künstliche Besamung und gynäkologisch hormonelle Behandlung
    • Geburtshilfe
  • Chirurgische Eingriffe
    • Weichteilchirurgie
      • Versorgung von Verletzungen
      • Versorgung von abdominalen Brüchen (mittels Implantation chirurgischer Netze)
    • ultraschallgestütze Injektionen-intraartikulär, intratendiär: Im Bereich der Sehnen und Bänder-Verletzungen der distalen Gliedmaße des Pferdes haben wir uns spezialisiert
      • V-PET
    • Photodynamische Therapie
      • PET,
      • Sarkoide
      • PEPK
  • Notfallambulante Behandlungen
  • Verhaltenstherapie 

Teilstationäre Behandlungen

Hierbei kommt Ihr Tier im Regelfall morgens und verlässt unser Haus am selben Tag wieder. 

  • Innere Medizin
    • Endoskopie
    • Ultraschalldiagnostik
  • Chirurgische Eingriffe
    • Weichteilchirurgie
      • Versorgung von Verletzungen
      • Kastrationen
      • Entfernung von Umfangsvermehrungen
    • Knochenchirurgie 
      • Frakturversorgung 

Stationäre Behandlungen

Hierbei bleibt Ihr Tier in der Regel über Nacht bei uns. Viele der unten genannten Behandlungen sind auch teilstationär möglich-jedes Tier reagiert anders und entsprechend reagieren wir mit-so wie es der einzelne Patient erfordert.

  • Innere Medizin
    • Infusionstherapie
    • Ersteinstellung auf bestimmte Medikamente
  • Chirurgische Eingriffe
  • Weichteilchirurgie
    • Versorgung von Verletzungen
    • Entfernung großer Umfangsvermehrungen
  • Knochenchirurgie 
    • Frakturversorgung

     

Rinder und kleine Wiederkäuer, Neuweltkameliden

Ambulante Behandlungen

  • Bestandsbetreuung Rind durch unseren Fachtierarzt für Rinder
  • Blutprobenentnahme im Rahmen der amtlichen BVD/ BHV-1-Überwachung
  • Genotypisierung von Bisons in Zusammenarbeit mit unserem Partnerlabor in den USA
  • Betreuung von kleinen Wiederkäuern und Neuweltkameliden (Alpakas)
  • Weichteilchirurgie (z.B. Kaiserschnitt) ambulant oder stationär